Vivid Cashback – jetzt mit Hotels und Mietautos

vivid Cashback für Hotels

11. Januar 2021

Vivid hat sein Cashback-Programm um zwei Buchungsplattformen erweitert. Alle Kunden, die Hotels bei booking.com oder Mietautos bei rentalcars.com über die vivid-App buchen und diese mit der vivid-Karte bezahlen, erhalten nun einen Teil dieser Buchungsausgaben zurück.

Wer profitiert von der Änderung?

Positiv fällt auf, dass alle vivid-Kunden von der Änderung profitieren, wenn auch im unterschiedlichen Maße. Die einzige Voraussetzung ist, dass die Buchung aus der vivid-App heraus erfolgen muss. Dabei leitet vivid den Kunden auf den Server von booking.com weiter und bekommt entsprechend Provision, die an die Kunden weitergereicht wird.

Wieviel Cashback gibt es bei vivid für Hotelbuchungen?

Kunden im kostenlosen Tarif Standard erhalten 4% des Buchungsbetrages zurück. Prime-Kunden (9,90 Euro / Monat) erhalten sogar satte 10% Cashback! Den Unterschied zwischen den beiden Tarifen findet man auf der vivid-Unterseite. Wichtig hier ist es den Buchungsprozess aus der App heraus (Menüpunkt Rewards) zu starten und auf der Zielseite die Cookies zu bestätigen!

Wieviel Cashback gibt es bei vivid für Mietwagenbuchungen?

Hier arbeitet vivid mit rentalcars.com zusammen und auch hier muss die Buchungsanfrage aus der vivid-App gestartet werden (Cookies bestätigen!). Standard-Kartenbestitzer erhalten 5% zurück, Prime-Karteninhaber 10%. Sehr positiv ist, dass rentalcars.com eine Vergleichsseite für verschiedene Anbieter ist, man bekommt also einen Vergleich angezeigt und kann sich für das beste Angebot entscheiden.

Wann bekomme ich Cashback für Buchungen bei vivid?

Der jeweilige Betrag wird im Falle der Mietautos innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauf ausgezahlt. Anders bei den Hotels – hier kommt das Cashback innerhalb von 40 Tagen nach der Abreise aus dem gebuchten Hotel.

Wie wird vivid-Cashback ausgezahlt?

Es landet in dem Pocket Stock Rewards und kann von dort entweder sofort auf ein anderes Pocket/Konto überwiesen werden. Oder man lässt es dort liegen und verknüpft es mit einer Aktie. Wächst die Aktie, so wächst auch das Guthaben mit. Fällt die Aktie, so reduziert sich auch das Guthaben, aber nur bis zum eingezahlten Betrag. Man kann also keine Verluste erwirtschaften. Wie gut das funktioniert, erkläre ich in diesem Artikel: Vivid Stock Rewards – Was ist das? 

Zusammenfassung

Es ist sicherlich eine tolle Ergänzung zu einem ohnehin guten Cashback-Programm von vivid. Haben Sie Erfahrungen damit gemacht? Dann teilen Sie doch diese mit anderen Lesern im Kommentarfeld weiter unten! Vielen Dank!

Könnte Sie auch interessieren…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.